Knochenschmerzen und Knochenbrüche und Knochenverformungen im unteren Bereich des Oberschenkels sind typische Anzeichen für Morbus Gaucher.

Symptome von Morbus Gaucher

Unterschiedliche Anzeichen

Morbus Gaucher ist eine Erkrankung, bei der verschiedenste Krankheitszeichen auftreten können. Betroffene müssen allerdings nicht alle Anzeichen entwickeln; und auch die Ausprägung ist von Person zu Person unterschiedlich. Aus diesem Grund ist es schwierig, Morbus Gaucher auf Anhieb zu erkennen. Die ersten Anzeichen können sich bereits in der Kindheit zeigen. Das können zum Beispiel eine Vergrößerung von Leber und Milz, Blutarmut sowie eine verminderte Anzahl der Blutplättchen sein.

Auch die Knochen können bei einer Morbus Gaucher Erkrankung betroffen sein und zu Knochenschmerzen und -brüchen, sowie zu Knochenverformungen im unteren Bereich des Oberschenkels führen. Bei Kindern können Wachstums- und/oder Entwicklungsstörungen auftreten. In seltenen Fällen tritt die Krankheit Morbus Gaucher auch im Zentralnervensystem auf – in diesem Fall spricht man von neuropathischem Morbus Gaucher.

Verdacht auf Morbus Gaucher?

Der Befall innerer Organe und der Schweregrad des Krankheitsverlaufs ist beim Morbus Gaucher sehr variabel

Die Symptome auf einen Blick

  • Kopf / Gehirn
  • Atemwegsprobleme
  • Bauchbereich
  • Haut
  • Blut
  • Schmerzen
  • Kinder
Kopf / Gehirn
Atemwegsprobleme
Bauchbereich
Haut
Blutgefäße
Schmerzen

Könnte ich Morbus Gaucher haben?

Machen Sie jetzt den Morbus Gaucher Symptom-Check!

  1. Fragen im Schnelltest beantworten

  2. PDF ausdrucken

  3. Symptome mit Ihrem Arzt besprechen

Mehr zu Morbus Gaucher

Diagnose

Morbus Gaucher ist eine Erkrankung, bei der verschiedenste Krankheitszeichen auftreten können. Aus diesem Grund ist es schwer, Morbus Gaucher auf Anhieb zu erkennen.

Therapie

Zwar ist die lysosomale Speicherkrankheit Morbus Gaucher nicht heilbar, jedoch lassen sich die Krankheit bzw. die Symptome mit Hilfe zweier Therapien gut kontrollieren.

Anlaufstellen & Kontakte

Weitere Informationen, hilfreiche Kontakte und Patientenorganisationen rund um die lysosomale Speicherkrankheit auf einen Blick.